PORTFOLIO JOBS

JOIN ONE OF OUR COMPANIES!

Patient Engagement & Advocacy Specialist (m/w/d) in Teilzeit (50%) befristet bis 31.01.2025 

Auris Health

Auris Health

Düsseldorf, Germany
Posted on Tuesday, September 5, 2023
Apply Now
Share

Description

Ein JA kann.

Uns verbindet die Leidenschaft für unsere Mitmenschen: für Patienten, Kunden, die Gesellschaft, füreinander. Als eines der größten Gesundheitsunternehmen der Welt suchen wir Persönlichkeiten, die mit uns Großes bewirken wollen – das Wohlbefinden und die Gesundheit von Menschen weltweit und in Deutschland zu verbessern. Wir schätzen Charakterköpfe mit Teamgeist, die Verantwortung übernehmen und mit uns innovative Produkte und Services entwickeln. Dafür bieten wir ein modernes, flexibles Arbeitsumfeld und unzählige Karrierewege in unserem internationalen Netzwerk.

Im Geschäftsbereich Pharmaceuticals, bei Janssen in Neuss, widmen Sie sich einigen der größten medizinischen Herausforderungen unserer Zeit. Im Innendienst bei Janssen sind Sie maßgeblich daran beteiligt, die Bedürfnisse von Patienten zu identifizieren und innovative Lösungskonzepte und Therapien zu entwickeln und mit Partnern gemeinsam umzusetzen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie in unserer Abteilung Patient Engagement & Advocacy als

Patient Engagement & Advocacy Specialist (m/w/d)

in Teilzeit (50%) befristet bis 31.01.2025 

Als Patient Engagement & Advocacy Specialist konzeptionieren, implementieren und koordinieren Sie abteilungsübergreifende Janssen Aktivitäten in Bezug auf Patient:innen und Patient:innen-Organisationen zur weiteren strategischen Ausrichtung des Unternehmens auf betroffenenrelevante Bedürfnisse zur Optimierung der Gesundheitsversorgung in Deutschland. Dafür ist Ihr persönlicher Kontaktaufbau/-pflege und die Zusammenarbeit mit Patient:innen und Patient:innen-Organisationen ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Arbeit.

Sie gestalten eine nachhaltige patient:innen-zentrierte Janssen Haltung mit und sind Vorbild für patient:innen-zentriertes Engagement in der internen und externen Wahrnehmung von Janssen als bestes patient:innen-zentriertes forschendes Pharmaunternehmen in Deutschland.

Ihre Aufgaben

  • Auf- und Ausbau von belastbaren Kontakten zu den relevanten lokalen, regionalen und nationalen Patient:innen-Organisationen entsprechend der strategischen Ausrichtung von Janssen
  • Erstellung/Weiterentwicklung von „Patient Pathways“ 
  • Entwicklung, Implementierung und Koordination von indikationsbezogenen, abteilungsübergreifenden und patient:innen-zentrierten Projekten zur Optimierung der Gesundheitsversorgung (auch Zugang zu Innovationen) und Gesundheitskompetenz in strategischen Janssen Disease Area Strongholds unter früher, kontinuierlicher und direkter Einbeziehung von Patient:inne und/oder  Patient:innen-Vertretern (e.g. target product profile, study design, value definition, outcome management, benefit assessment, patient safety, policy processes)
  • Entwicklung von relevanten und repräsentativen Kooperationen mit Patient:innen-Organisationen
  • Strategisches, transparentes und adäquates Management von Sponsoring- und Spendenanfragen von Patient:innen-Organisationen   
  • Beantwortung von Patient:innen-Anfragen in Kooperation mit den relevanten Fachabteilungen und dem Medical Service Center unter Berücksichtigung interner und externer Regularien (SOPs, Heilmittelwerbegesetz, FSA-Kodex)
  • Entwicklung von relevanten und bedarfsgerechten Patientenservices von Janssenunter Einbindung echter Patientenperspektive
  • Sponsorships von Patiententagen von Kliniken in Abstimmung mit den jeweiligen MSLs
  • Entwicklung, Implementierung und Koordination von Disease Awareness-Aktivitäten von Janssen 
  • Mitarbeit bei der Sicherstellung der Compliance des gesamten Unternehmens im Umgang mit Patienten und Patientenorganisationen

Qualifications

  • Abgeschlossenes (Hochschul-)Studium, idealerweise wissenschaftlich orientiert
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie
  • Gute Kenntnisse über das deutsche Gesundheitssystem, inkl. der Selbstverwaltung (GBA)
  • Kenntnis der relevanten gesetzlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen
  • Erfahrung in abteilungsübergreifender Kollaboration
  • Deutsch & Englisch in Wort und Schrift
  • Erfahren im Umgang mit der CRM-Software Salesforce (iconnect)
  • Erfahrung im Umgang mit dem Dokumentefreigabe-Tool (iMedicalReview-iMR)
  • Fähigkeit zur Darstellung komplexer wissenschaftlicher und gesundheitspolitischer Informationen im Gespräch und als Präsentation
  • Starke Kommunikationsfähigkeit/ ausgezeichneter interner und externer Kommunikator in multidisziplinären Teams
  • Empathie: Sie können aktiv Zuhören, Kommunikation Anderer richtig interpretieren, sich in Andere hineinfühlen und darauf angemessen reagieren mit guten rhetorischen Fähigkeiten.
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Sicherer Umgang mit inhaltlicher und organisatorischer Komplexität      

                                                                       

Seit mehr als 130 Jahren gehören Diversity, Equity & Inclusion (DEI) zu unserer Unternehmenskultur bei Johnson & Johnson. Sie sind ein Grundprinzip unseres täglichen Handelns. Die Würde und Vielfalt aller Menschen zu respektieren, ist eine Verpflichtung, die wir fest in unserem Credo verankert haben.

Um erfolgreich zu sein, brauchen wir die besten Talente und ein diverses Team, das mit unterschiedlichen Perspektiven, Hintergründen und Lebenserfahrungen die vielfältigen Märkte widerspiegelt, in denen wir agieren.

Deshalb arbeiten wir in Deutschland daran, eine Kultur der Zugehörigkeit zu schaffen, in der sich alle Mitarbeitenden frei entfalten und ihr volles Potenzial ausschöpfen können, weil sie in ihrer Einzigartigkeit gehört, respektiert und wertgeschätzt werden.

Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Rassismus und Diskriminierung werden bei uns nicht toleriert, denn Diversity, Equity & Inclusion bei Johnson & Johnson bedeutet "Du gehörst dazu"!

Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderung einen möglichst barrierefreien Arbeitsplatz zu bieten. Uns ist bewusst, dass Bedürfnisse sehr individuell sein können. Wir gehen auf diese ein und arbeiten eng mit unserer Schwerbehinderten-Vertretung zusammen. Die Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind uns stets willkommen und werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sollten Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung die Einbeziehung bzw. Unterstützung der Schwerbehinderten-Vertretung des Unternehmens wünschen, so weisen Sie uns gerne bei der ersten Kontaktaufnahme durch unser Talent Acquisition-Team darauf hin – vielen Dank.